„Football Money League“: Madrid verliert Spitze, Bayern Vierter

Mit der sportlich erfolgreichen Saison 2015/16 und dem Double aus Meisterschaft sowie DFB-Pokal konnte der FC Bayern München einen neuen Rekordumsatz vermelden. Dies spiegelt sich auch im Vergleich zu den internationalen Top-Clubs wider: Laut der 20. Ausgabe der „Football Money League“ von Deloitte steigerte der deutsche Rekordmeister seinen Umsatz auf 592,0 Millionen Euro (exklusive Transfererlöse) und erreichte damit den vierten Platz im diesjährigen Ranking der umsatzstärksten Fußballclubs der Welt. » weiter …

Veröffentlicht unter Business, Sport | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

„Wettkampf meines Lebens“: DDR-Spitzenschwimmer Axel Mitbauer über spektakuläre Flucht

Axel Mitbauer, (c) Frank Wechsel (SWIM)

Fast 50 Jahre ist es her, dass Axel Mitbauer 22 Kilometer durch die Ostsee in die Freiheit schwamm, ein Kraftakt, der danach keinem DDR-Bürger mehr gelingen sollte, weil die Überwachungs- und Sicherheitsmaßnahmen massiv erhöht wurden.

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift SWIM erzählt der ehemalige Spitzenschwimmer der DDR, wie ihm die Flucht in den Westen gelang, obwohl er von der Stasi bewacht wurde. » weiter …

Veröffentlicht unter Sport | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Weltweiter Baureport: Mehr als 52,5 Mrd. Euro für neue Sportstätten

In Berlin, Leipzig und München sollen in den kommenden Jahren neue Stadien entstehen. Die Sportstätten-Projekte in Madrid und Barcelona, beim FC Chelsea und von Feyenoord Rotterdam genießen ebenfalls große Aufmerksamkeit. Doch auch in zahlreichen anderen Ländern werden neue Stadien und Arenen geplant oder gebaut – weltweit sind es mehr als 500. Zu diesem Ergebnis kommt der Bau-Report von Stadionwelt, der in der aktuellen Sonderausgabe SPORTS VENUES 2017 erschienen ist. » weiter …

Veröffentlicht unter Sport | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Die Facebookisierung der politischen Debatte

Im Jahr 1896 übersetzte Heinrich Zimmer einen 3000 Jahre alten Text aus der über 25.000 Tontafeln umfassenden Bibliothek des Assurbanipal in Ninive aus der Keilschrift ins Deutsche. Auf dem Tontäfelchen hatte der Umanu (Weisheitsvermittler) Shaggil-kinam-ubib notiert: „Schaust du hin, so sind die Menschen insgesamt blöde.“ In einer zunehmend komplexen Welt scheinen sich politische Eliten und Wirtschaftsführer diese Beschränktheit der Menschen immer mehr zunutze zu machen. Tatsachen weichen im politischen Diskurs Lügen, einer möglichen Aufgeklärtheit die Sympathie für derartige Aussagen. » weiter …

Veröffentlicht unter Medien, Politik, Themen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gelesen: Hans-Lukas Kieser, Sammelrezension Der Völkermord an den Armeniern 1915/16

Es ist ein schwieriger Sachverhalt, mit dem sich der Deutsche Bundestag dieser Tage befasst hat. In den Jahren 1915 und 1916 kulminierte der seit Jahren schwelende Konflikt im Osmanischen Reich, der heutigen Türkei, zwischen den (muslimischen) Türken und den (christlichen) Armeniern darin, dass eine Vielzahl von ihnen aus dem ganzen Land deportiert wurden und dabei auf vielfältige Weise zu Tode kamen. Hans-Lukas Kieser, heute Titularprofessor für Geschichte der Neuzeit an der Universität Zürich, hat bereits im Jahr 2007 eine Vielzahl ganz unterschiedlicher Quellen, die die damaligen Vorkommnisse betrachten, analysiert. » weiter …

Veröffentlicht unter Geschichte, Politik, Wissen | Hinterlasse einen Kommentar

Gelesen: Finderlohn von Stephen King

Mal wieder ein Stephen King. Denis Scheck hatte bei „druckfrisch“ die Lektüre von „Finderlohn“ empfohlen: „Ein spannender Krimi und obendrein eine kluge Meditation über Autor und Öffentlichkeit, Leben und Literatur“, befand der Kritiker über die Auseinandersetzung mit der Verbindung zwischen Urhebern und ihren Fans. Ein Satz, den ich unterstreichen kann. Interessant finde ich allerdings auch die zweite Ebene der Reibung an der Bedeutung der Gattung des Entwicklungsromans. » weiter …

Veröffentlicht unter Gelesen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eishockey: Asterix und Obelix als WM-Maskottchen

Wie die Lanxess Arena heute in einer Pressemeldung bekannt gab, werden Asterix und Obelix ab sofort als offizielle Maskottchen der gemeinsam von Deutschland und Frankreich in Köln und Paris ausgerichteten 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft (5. – 21. Mai 2017) fungieren – sie wurden in einem Video vorgestellt. Ein interessanter Ansatz, als Sportereignis kein eigenes Maskottchen zu konzipieren, sondern bereits bekannte Marken zu nutzen. » weiter …

Veröffentlicht unter Sport | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Football Money League: Bayern München auf dem fünften Platz

Die dritte deutsche Meisterschaft in Folge konnte dem FC Bayern München in der Saison 2014/15 keinen neuen Rekordumsatz bescheren: Laut 19. Ausgabe der „Football Money League“ von Deloitte gingen die Umsätze des deutschen Rekordmeisters leicht auf 474,0 Millionen Euro (ohne Transfererlöse) zurück. Die Münchner müssen sich – trotz des zweithöchsten Gesamtumsatz in ihrer Clubgeschichte – in diesem Jahr mit Platz fünf unter den umsatzstärksten Fußballclubs der Welt begnügen. » weiter …

Veröffentlicht unter Sport | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar