Wheelmap.org

Google wird in den nächsten Tagen in der Werbung für seinen Browser „Chrome“ auch das Projekt „wheelmap.org“ der breiten Masse bekannt machen. Basierend auf „Open Street Map“ haben dabei Nutzer Informationen über rollstuhlgerechte Orte und solche die es nicht sind zusammengetragen.

Ich bin darüber gestolpert, weil ich dank Sascha Lobos Empfehlungsaktion auf google+ nun Raul Krauthausen in meinen „Circles“ habe und er mich in seinen. Er ist Mitbegründer des Vereins Sozialhelden, mehr über deren Projekte gibt es auf sozialhelden.de und mehr über wheelmap.org auf der Seite und im angefügten Video. Ein eindrucksvoller Beweis für: „The Power of Crowd!“

Share

Über Christian Ciemalla

"Als Gründer des Projekts handball-world.com bin ich über die Jahre mit dem Web verwachsen..." Mehr: ciemalla.de oder twitter.com/ciemalla
Dieser Beitrag wurde unter Notizen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Wheelmap.org

  1. Sicher eine hilfreiche und sinnvolle Idee – wheelmap – leider viel zu kompliziert, um mal eben ein paar bekannte Örtlichkeiten dort einzugeben – schade, ich gebe auf…

  2. Jaida sagt:

    Werde leider nun auch aufgeben.
    Es ist ja noch nichtmal möglich nach Hausnummern zu suchen :\

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.