Sign him up! – Chelseas neue Nachwuchshoffnung

Josh Turnbull dürfte bislang noch keine Liste der Dinge haben, die er in seinem Leben abhaken möchte – schließlich kann der Sohn des Reservekeepers des FC Chelsea vermutlich noch nicht schreiben. Einen Wunsch, den viele auf ihrer Liste haben dürfte, hat er aber bereits in seinem zarten Alter gehakt und zwar den Punkt: „Vor einer jubelnden Menge in einem großen Stadion den Ball über die Linie treten.“

Der FC Chelsea stellte sich zur Saisonabschlussfeier den Fans, Josh Turnbull wurde dies aber zu langweilig. Der kleine Sohn des Reseverkeepers Ross Turnbull schnappte sich den Ball und setzte zu einem beeindruckenden Solo an. Unter dem Jubel der Chelsea-Anhänger schloss er es erfolgreich ab und jubelte mit etwas Verzögerung dann auch mit.

„Sign him up“, so danach die klare Ansage der Fankurve an die Vereinsführung. „Er zeigte seine Fähigkeit, auch unter Druck cool zu bleiben und beendete die Aktion trotz eines Stolperers im Strafraum zielsicher“, so The Telegraph.

Share

Über Christian Ciemalla

"Als Gründer des Projekts handball-world.com bin ich über die Jahre mit dem Web verwachsen..." Mehr: ciemalla.de oder twitter.com/ciemalla
Dieser Beitrag wurde unter Sport abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.