Google prognostiziert deutsches Aus

Der Reiz des Fußballs liegt gerne in seiner Unberechenbarkeit. Doch Internetriese Google scheint nun einen Algorhythmus entwickelt zu haben, der die Ergebnisse scheinbar schon im Vorfeld kennt.

Die Google Cloud Platform wird benutzt, um die laufende Weltmeisterschaft zu analysieren. Google benutzt Entscheidungsbäume, um letztlich eine Wahrscheinlichkeit für den Sieg einer Mannschaft bekannt zu geben. Die Trefferquote für das Achtelfinale ist jedenfalls beachtlich.

Alle Sieger hatten die Programmierer schon im Vorfeld prognostiziert, wobei bei dieser Weltmeisterschaft erstmals alle acht Gruppensieger – und somit die Favoriten – auch den Sprung ins Viertelfinale geschafft haben. Nachdem nun auch die Daten aus der Runde der besten 16 ebenfalls eingeflossen sind, haben die Programmierer einen weiteren Modelllauf gestartet.

Schlechte Nachrichten für Deutschland, denn am heutigen Abend wird zunächst Frankreich mit einer Wahrscheinlichkeit von 69 Prozent ins Halbfinale einziehen. Wenig später folgt dann Brasilien. Dem Gastgeber wird eine Siegwahrscheinlichkeit vpn 71 Prozent prognostiziert. Am Samstag gehen dann die Niederlande mit einer Wahrscheinlichkeit von 68 Prozent als Sieger gegen Costa Rica vom Platz. Deutlichster Favorit auf den Halbfinaleinzug ist aktuell noch Argentinien, das Belgien mit einer Wahrscheinlichkeit von 81 Prozent die Grenzen aufzeigt.

Auf dem Tag genau sechzig Jahre nach dem Finale des sogenannten Wunders von Berns wäre es interessant zu wissen, welche Siegwahrscheinlichkeit der Algorhythmus der damaligen Herberger-Truppe gegen die zuvor über Jahre hinweg ungeschlagenen Ungarn zugetraut hätte. Das Ergebnis ist bekannt, nach zwei früheren Gegentreffern von Puskas (6.) und Czibor (8.) schlug die DFB-Auswahl durch Morlock (10.) und Rahn (18., 84.) zurück und wurde erstmals Weltmeister.

Share
Christian Stein

Über Christian Stein

Geboren auf der Margarethenhöhe in Essen, wohnhaft in Köln. Unterwegs im Netz und als Mitglied der Chefredaktion von Handball-world.com auch zu Hause in den Hallen dieser Welt. ;)
Dieser Beitrag wurde unter Sport abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.