Schlagwort-Archive: Bahn

Die relative Aktualität der Bahn

Die Pünktlichkeit der Deutschen Bahn ist ja immer wieder gern ein Thema. Gestern allerdings überraschte mich weniger die Verspätung, die mein ICE sich einfing, sondern vielmehr der eingestellte Verspätungsalarm und dessen Einstellung zur „Aktualität“.

Veröffentlicht unter Fundstücke, Reisen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dunkeltuten im Untergeschoss

Über Stuttgart 21 wird noch immer hitzig debattiert. Durchhalteparolen mischen sich mit „Einzelmeinungen auf der untersten Ebene“ (Ramsauer), die anregen, das Projekt nach den jüngsten Kostensteigerungen zu überdenken. Den Stuttgarter Bürgern ist das alles anscheinend zunehmend egal. Sie wollen nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Business, Politik, Themen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Welt längste Standseilbahn

Die Monatszeitschrift „Blickpunkt Straßenbahn“ sorgte in ihrer letztjährigen Juni-Ausgabe in Sachen Standseilbahnen für Rekordverdächtiges. Bisher nimmt die Standseilbahn Sierre-Crans-Montana mit 4.192 Metern für sich in Anspruch, „die längste“ zu sein. Ende 2013 soll nun in der französischen Parfumstadt Grasse eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Notizen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Trippel, Trappel – Pony!

Ich hatte vor zwei Jahren einen peinlichen Moment, als ich bei einer Hochzeit beim den Abend beschließenden „Strammen-Max-Essen“ gedankenlos eine Frage zu den Filmen „Ferien auf dem Immenhof“ beantwortete. Es gibt Dinge, da wäre man froh, sie nicht zu wissen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Struwwelpeter-Komplex

Am vergangenen Donnerstag um elf Uhr begann im Landtag von Baden-Württemberg die Prozedur zur Vereidigung der neuen grün-roten Landesregierung. Gefühlt nur ein paar Stunden dauerte es danach, bis es die erste Posse in die Medien geschafft hatte.

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die selbstgerechten Land-Lahmleger

In einem interessanten Leitartikel schreibt Kerstin Bund in der ZEIT über die Gewerkschaft der Lokführer, die mal wieder in unregelmäßigen Zeitabständen das Land lahmlegt. Kaum ein Thema spaltet wohl mehr die Gemüter.

Veröffentlicht unter Notizen | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Warnung vor „Geiselnahme“ und Kundenzufriedenheit

Liebe Bahn, ich habe mich doch wirklich bemüht, doch Du scheinst mich nicht zu mögen. Ich hatte die Vorteile schätzen gelernt, mich mit Nachteilen angefreundet. Doch obschon das Wetter nun in dem Rahmen pendelt, auf den Du vorbereitet bist, musste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Business, Reisen | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

„Alle reden vom Wetter. Wir nicht“

Die Überschrift, ein Slogan der Deutschen Bahn aus dem Jahr 1966, der jahrzehntelang zu Recht auf die Robustheit dieses Verkehrsmittel verwies. Doch Zeiten ändern sich: Wurde früher bei schlechtem Wetter der Zug genommen, heute erfolgt der Umstieg ins Auto. „Alle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Business, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare