Schlagwort-Archive: Gelesen

Gelesen: Finderlohn von Stephen King

Mal wieder ein Stephen King. Denis Scheck hatte bei „druckfrisch“ die Lektüre von „Finderlohn“ empfohlen: „Ein spannender Krimi und obendrein eine kluge Meditation über Autor und Öffentlichkeit, Leben und Literatur“, befand der Kritiker über die Auseinandersetzung mit der Verbindung zwischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelesen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gelesen: Leuchtspielhaus von Leif Randt

Ein Romandebüt, mit ansprechenden Titel, zum reduzierten Preis und dann auch noch von einem jungen Autor, der in meiner Heimatstadt Hildesheim studiert hat – ich schlug zu. Ich las „Leuchtspielhaus“ von Leif Randt interessiert, blieb am Ende aber etwas irritiert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelesen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar